Besuch bei der Papierfabrik Palm

Besuch bei der Papierfabrik Palm

16:49 27 Januar in Allgemein

Die Zeitung von gestern wird die Zeitung von morgen!

So lässt sich der Eindruck bei unserem Besuch in der Papierfabrik Palm in Eltmann am vergangenen Freitag kurz und bündig zusammenfassen.
Dazwischen liegt ein faszinierender Recycling-Prozess der in beeindruckender Geschwindigkeit aus Altpapier wieder bedruckbares Zeitungspapier macht.

Palm ist die größte Papierfabrik in Deutschland in Familienbesitz und wir, 16 Mitarbeiter und Azubis des Nordbayerischen Kuriers, hatten die Ehre eine Betriebsführung zu bekommen.

100% Altpapier, das bereits vorsortiert nach Eltmann kommt, wird zu neuem Zeitungspapier verarbeitet. Das Altpapier kommt aus der gesamten Region im Umkreis von ca. 200 km. 360 Tage im Jahr laufen die beiden in Eltmann stationierten Maschinen. Nur bei Wartungen und Reparaturen werden sie für ein paar Stunden abgestellt. Die PM1 produziert 1.610 m Zeitungspapier pro Minute und die PM3 1.900 m pro Minute.

Der Nordbayerische Kurier bezieht einen Großteil seines Papierbedarfs von der Papierfabrik Palm und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Die teilnehmenden Mitarbeiter des KURIER´s bedanken sich ganz herzlich für diese überaus interessante Führung durch den Betrieb der Firma Palm.

Hier einige Impressionen von unserem Besuch:

Tags: